Fremdenverkehrsverein Saalfeld e.V.

Am Sperberhölzchen 34
07318 Saalfeld

Telefon: 03671-52 73 73

www.saalfeld-urlaub.de
info@saalfeld-urlaub.de

Entdecken Sie die "Steinerne Chronik Thüringens"

Die malerische Lage am Saaleufer und die Anziehungskraft der weltbekannten "Feengrotten" prägen den Charakter der Saalestadt.
Der Gast findet noch heute eine Reihe architektonischer Zeugnisse aus verschiedenen Zeitabschnitten wie die Stadtbefefestigung mit vier erhaltenen Stadtoren, die Burgruine Hoher Schwarm, die Johanniskirche und das Franziskanerkloster.
Es gibt viele Seiten in der Steinernen Chronik Thüringens aufzuschlagen, denn die Anzahl der historischen Bauten ist beachtlich und wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, kann in dieser Chronik lesen.
Saalfeld kennenlernen kann man gut zu Fuß. Ein Rundgang führt zum Mittelpunkt der Altstadt, dem Marktplatz mit prächtigem Rathaus und den alten Bürgerhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.
Seine Anlage um 1180 bezeugt die systematische Errichtung des historischen Stadtkerns, der einst Kreuzungspunkt wichtiger Handelsstraßen war.

Stadtführungen

Wir laden Sie ein, das malerisch romantische Städtchen Saalfeld im "Grünen Herzen Deutschlands" zu besuchen.  Neben den klassischen Stadtführungen zu 1,5 Std., werden als ein besonderes Erlebnis auch ein nächtlicher Ausflug durch den historischen Stadtkern angeboten, bei dem ein Nachtwächter, Marktweiber und Turmbläser Einblicke in die ereignisreiche Geschichte der Stadt gewähren. Eine Orgelkostprobe in der Johanneskirche und ein Blick vom Darrtor runden den abendlichen Ausflug ab.
Auch Familien mit Kindern finden abwechslungsreiche Programme wie z.B. für sogenannte  Saalfelder Spürnasen  vor.

Eine weitere Auswahl verschiedener Angebote finden Sie unter:  www.saalfeld-tourismus.de 

Anmeldungen und Buchungen:
Saalfeld-Information
Markt 6 • D-07318 Saalfeld
Tel.: 03671/ 3 39 50 • Fax: 52 21 83
E-Mail: info@saalfeld-info.de   

Entdecken Sie auch die Region um Saalfeld


Saalfeld ist durch eine ursprüngliche Landschaft und reizvolle Lage privilegiert.
Die Feengrottenstadt ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in das Thüringer Schiefergebirge / Frankenwald, das Saale-, Orla- und Schwarzatal sowie an das Thüringer Meer, zu den Saaletalsperren.  Neben der Landeshauptstadt Erfurt sind u.a. Weimar, Jena, Rudolstadt mit der Heidecksburg und Bad Blankenburg mit der Burg Greifenstein lohnenswerte "Ausflugsziele".