Fremdenverkehrsverein Saalfeld e.V.

Am Sperberhölzchen 34
07318 Saalfeld

Telefon: 03671-52 73 73

www.saalfeld-urlaub.de
info@saalfeld-urlaub.de

25 jähriges Vereinsjubiläum

Fremdenverkehrsverein Saalfeld e.V., am 29. Januar 2016 09:10 Uhr

Feierlicher Rückblick auf 25 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit

Genau vor 25 Jahren am 19. Dezember 1990 gründete sich an gleicher Stelle in der historischen Gaststätte "Das Loch", der Saalfelder Fremdenverkehrsverein.

Rückblickend konstatierte das Vorstandsmitglied Herr Alexander Zehrer, dass wesentlichen Anteil an der Vereinsgründung die damalige Chefin der "Saalfeld Information" Frau Gisela Günther hatte. Sie erkannte, dass die Entwicklung des Tourismus nicht alleine durch eine Tourist-Info vollzogen werden kann, sondern durch möglichst viele Beteiligte. Hervorgehoben wurde die Unterstützung durch den damaligen Bürgermeister Saalfelds Herrn Manfred Schildbach, der sich schließlich auch als erster Vereinsvorsitzender aktiv für den Verein einsetzte. Herr Zehrer zeigte an Hand von Bildern die wesentlichen Schwerpunkte der 25 jährigen Vereinsarbeit auf. Dazu gehörten mindestens 50 Messeteilnahmen als Aussteller, die Gestaltung von Unterkunfts- und Gaststättenverzeichnissen, Faltblätter über Saalfeld sowie große Werbetafeln mit Stadtplan einschließlich Darstellung von Sehenswürdigkeiten, Gaststätten und Hotels. Der Verein beteiligte sich aber auch aktiv an Großveranstaltungen wie Marktfesten und setzte sich vehement für die Pflege und Erhaltung der Marktbäume ein. Man gestaltete einen eigenen Internetauftritt, kooperierte mit anderen leistungsstarken Tourismusverbünden, entwickelte und erarbeitete ein Hotelleitsystem und konnte zuletzt erfolgreich chinesische Reisegruppen für die Saalfelder Region gewinnen.

Am Ende wurden verdienstvolle und langjährige Vereinsmitglieder vom Vorsitzenden des Vereins Herrn Peter Gerwinat und als Überraschungsgast durch die "4. Thüringer Meerjungfrau" Diana König geehrt. In einem kleinen Unterhaltungsprogramm sorgten schließlich die Saalfelder  "Citydance", der Zitherspieler Herr Klaus Huhn, sowie ein sehr ansprechendes Buffet für gute Laune und einen würdigen Abschluß.

 

0 Trackbacks | Trackback URL dieses Artikels

Kommentare

Kommentiere diesen Artikel

Dein Name
Deine Homepage
Dein Kommentar