Fremdenverkehrsverein Saalfeld e.V.

Am Sperberhölzchen 34
07318 Saalfeld

Telefon: 03671-52 73 73

www.saalfeld-urlaub.de
info@saalfeld-urlaub.de

Jahreshauptversammlung des FVV Saalfeld 2016

Fremdenverkehrsverein Saalfeld e.V., am 08. Dezember 2016 21:53 Uhr

Am 30. November fand im Hotel Bergfried unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Ehrengast war dieses Mal die "Saale-Orla-Prinzessin" Miriam. Sie berichtete während der Veranstaltung anhand von Bildern kurz über Ihre Auftritte z.B. bei Touristikmessen, wo sie stets die Schönheit des gesamten "Thüringer Meeres" (beider Landkreise) bewirbt.
Bei Kaffee, Stollen und Weihnachtsgebäck legte der Vereinsvorsitzende Peter Gerwinat Rechenschaft über das vergangene Jahr ab. So wurden die verschiedenen Aktivitäten der Vereinsmitglieder wie Fertigstellung des Hotelleitsystems sowie die Messeteilnahmen 2016 erwähnt und diesbezüglich auch ein Ausblick auf das Jahr 2017 getan. Es fielen aber auch kritische Worte z.B. in Richtung Landratsamt.
Die vorgesehene Wahl des neuen Vorstandes wurde wegen Mangels der notwendigen 50% Teilnehmer verschoben und soll nun am 05.01.17 mit einfacher Mehrheit wiederholt werden. Eigentlich hatten über 60% der 45 Vereinsmitglieder ihre Teilnahme fest zugesagt, schade.

Im Anschluss berichtete Alexander Zehrer im Wesentlichen über weitere Aktionen des Vereins wie die Aktualisierung der großen Werbetafeln, Ergänzungen der vereinseigenen Homepage mit beispielsweise über 40 "Ausflugszielen" nahe Saalfelds und die gute Zusammenarbeit mit Pressestelle sowie Ordnungsamt der Stadt Saalfeld.
Ebenfalls erfreulich ist die Entgegennahme des vom Verein entwickelten "Historischen Gaststättenverzeichnisses" in den Bestand der Saalfeld-Information, das nun auch dort für alle Gäste einschließlich der Saalfelder kostenlos zur Verfügung steht.
Kurz wurden auch Dinge erwähnt, wie der wochenlange Ausfall des Informationssystems im Bahnhof Saalfeld (FVV informierte "Pro Bahn" und OTZ) oder andere weniger positive Themen, wie die von Citymanagern angesprochene fehlende "Gestaltungssatzung".
Angeregt wurde die Errichtung einer Fahrradgarage mit Ladestation für E-Bikes am Markt und die eventuelle Aufstellung einer Info-Tafel am Saalfelder Schloss. Erfreut wäre man dabei über eine Zusammenarbeit und Mitwirkung von hiesigen Stadträten.
Informiert wurde auch über den sich in Auflösung befindlichen "Tourismusverein Rennsteig Saaleland e.V." (in Saalfeld) und bezüglich der Zusammenarbeit mit der Thüringer Tourismus GmbH (TTG). Trotz Bereitstellung erheblicher Mittel des Wirtschaftsministerium in Höhe von 250 Mill. Euro für den Tourismus bis 2020, hat die TTG Vorbehalte, die angebotene Kooperation mit einem chinesischen Reiseveranstalter einzugehen (wäre nicht im Plan).

In der sich anschließenden Diskussion berichtete die Geschäftsführerin des Tourismus-verbundes Rennsteig Saale e.V. (im SOK) Frau Katrin Pflüger, über die vorteilhafte Zusammenarbeit beider Vereine. Anläßlich der letzten Hauptversammlung am 21.11.16 wurde übrigens unser FVV Saalfeld in dessen Vorstand gewählt.
Verschiedene Vereinsmitglieder nahmen an einer regen Diskussion teil, dessen Fortführung in sachlicher Art und Weise am 05.01.2017 ausdrücklich erwünscht ist.

0 Trackbacks | Trackback URL dieses Artikels

Kommentare

Kommentiere diesen Artikel

Dein Name
Deine Homepage
Dein Kommentar